Hugo Siegmeth
Saxophone  Clarinet  Composition


Info:   Künstlerische Tätigkeit

Portrait Hugo Siegmeth

 

 

Weitere Infos:

Ausführliche Biographie
Diskographie
Filmographie
Ensemble

Geboren 1970 in Arad, Rumänien, Umsiedlung der Familie 1976 nach Deutschland

Studium 1994 bis 2000 am Richard-Strauß-Konservatorium und an der Hochschule für Musik Augsburg

Seit 1999 Internationale Tätigkeit als künstlerischer Leiter, Solist und Komponist in verschiedenen Jazz- und genre-übergreifenden Ensembles mit zahlreiche Konzerten, Rundfunk- und CD-Produktionen. Konzerte auf Festivals und Jazzbühnen in Abu Dhabi, Australien, Deutschland, Frankreich Holland, Indonesien, Kasachstan, Kirgisistan, Kroatien, Liechtenstein, Mongolei, Österreich, Rumänien, Schottland, Schweiz, Serbien, Singapur, Spanien, Sudan, Turkmenistan, USA

Pädagogische Tätigkeit als Dozent an der Universität Regensburg, bei internationalen Workshops und an der Sing- und Musikschule München

1998 Gewinner des Bayerischen Jazzförderpreises

2001 Gewinner des Wettbewerbes "New Generations 2001" des Bayerischen Rundfunks und Eröffnungskonzert der "Internationalen Jazztage Vilshofen 2001"

2003 bis 2004 privates Studium Komposition bei dem rumänischen klassischen Komponisten Stefan Zorzor

2004 Fachlektorat für die Übersetzung von „Blue Note - Die Biographie“ (Autor Richard Cook, ARGON 2004)

2005 bis 2008 künstlerischer Leiter des Jazzfest Guttenburg

Seit 2006 Tätigkeit im Bereich Filmkomposition (z.B. „Auge in Auge“, „Sag mir, wo die Schönen sind...“)

2010/11/12 Dozent beim Festival Junger Künstler Bayreuth

2011 Konzert im Lincoln Center, N.Y., mit Sarband „Passio-Compassio“

2012 Dozent Podium junger Musiker Tunis „Orient meets Occident“

2013 Zentralasien-Tour mit „Zapf´nstreich“ im Auftrag des Goethe-Instituts

Seit 2014 künstlerische Leitung der Lehrer Big Band Bayern

2014 Zentralasien-Tour mit Passacaglia

2015 Zentralasien-Tour mit Passacaglia, Schwerpunkt Begegnung mit lokalen Musikern und landestypischer Musik. Komposition der „Manas-Suite“, Gemeinsamer Auftritt in Bischkek (Kirgistan) mit einem Manasji

2015 Auszeichnung Förderpreis Musik der Stadt München für die Konzertprogramme PASSACAGLIA und FLOW

2015 Mitwirkung bei der Bühnenmusik der Neuinszenierung „Die Soldaten“ (B.A. Zimmermann) unter der Leitung von Kirill Petrenko

2016 Konzert Passacaglia „Manas Suite“ mit Manasji und kirgisischen Musikern in Deutschland Konzerttournee in Chile mit der Lehrer Big Band Bayern