Tour dates


September 2021

 

27, Mi, Traces to Nowhere - Solist mit Orchestra della Svizzera italiana 20:30 h

Traces to Nowhere - die 1969 komponierte spannungsgeladene Kammersinfonie Nr. 3 des georgischen Komponisten Sulchan Nassidse erweitert um improvisatorische Reflektionen über das Werk im Duo-Wechselspiel mit Saxophon und Klavier.
Dirigent & Piano: Markus Poschner
Teatro LAC, Lugano

Oktober 2021

 

15, Fr,  Duo Axel Wolf & Hugo Siegmeth "FLOW" 19:30 h

"Der Lautenist Axel Wolf und der Saxofonist Hugo Siegmeth entführen uns in die wunderbare Welt der Improvisation zwischen Renaissance und Jazz" (Klassikcast Goethe-Institut)

Waldkirche Planegg

 

17, Fr,  Duo Axel Wolf & Hugo Siegmeth "FLOW" 19 h

Im Rahmen der Jubiläumskonzerte 90 Jahre Auferstehungskirche im Westend.

"Der Lautenist Axel Wolf und der Saxofonist Hugo Siegmeth entführen uns in die wunderbare Welt der Improvisation zwischen Renaissance und Jazz" (Klassikcast Goethe-Institut)

Auferstehungskirche, München

 

27, Mi, Traces to Nowhere - Solist mit dem Deutschen Kammerorchester Berlin, 20 h

Traces to Nowhere - die 1969 komponierte spannungsgeladene Kammersinfonie Nr. 3 des georgischen Komponisten Sulchan Nassidse erweitert um improvisatorische Reflektionen über das Werk im Duo-Wechselspiel mit Saxophon und Klavier.
Dirigent & Piano: Markus Poschner

Kammermusiksaal Philharmonie Berlin

 

30, Sa,  Bayrisch Jazz Trio beim Leonhardi-Hoagart FFB, 19 h
Der Leonhardi Hoagart 2021 bringt wieder vielfältige Volksmusik auf die Bühne. Saxophonist Hugo Siegmeth zeigt mit seinem „Bayrisch Jazz Trio“ wie nah jazzige Improvisation, Folksongs und bayerisches Gstanzl beisammen ist.
Veranstaltungsforum Fürstenried

November 2021

 

20, Sa, Fritz Killermann Connection - Im Andenken an Michael Ross, 20:30 h

Den Mühldorfer Pianisten Fritz Killermann und den Wasserburger Flötisten Michael Roß verband eine schon nahezu 40-jährige Freundschaft. Durch den plötzlichen Tod von Michael Roß im September 2020 wird das geplante Konzert mit ihm nun zu einem Gedenkkonzert für den weit über die Grenzen Wasserburgs hinaus geschätzen Musiker und Menschen.

Haberkasten, Mühldorf

 

28, So,  WINTERREISE, Live im Künstlerhaus München, 18h 

Diese Winterreise ist anders. Hier singt niemand; der Text wird rezitiert. Und die Musik lässt Schuberts Themen und Motive zwar aufflackern, geht aber ganz frei mit ihnen um.  Axel Wolf (Theorbe, Laute) und Hugo Siegmeth (Saxophon, Bassklarinette) beschreiten zusammen mit Stefan Hunstein eine fesselnde Wanderung ins Ich, musikalisch und interpretatorisch eng verbundenes Trio.

Künstlerhaus München